praxis- oder institutionskarte

Praxis- oder Institutionskarte (SMC-B)

Um den Installationstermin zur Anbindung an die Telematikinfrastruktur erfolgreich und zeitsparend zu gestalten, muss eine Institution „TI-ready“ sein. Hierzu gehört u. a. die Beantragung und Freischaltung der SMC-B bei einem Trusted Service Provider (TSP). SMC-B dient der Authentisierung der Praxis und Apotheke gegenüber den Diensten der TI. Auch für den Betrieb der mobilen Kartenterminals in der TI ist ein Praxisausweis notwendig.

Beantragungsweg

Ärzte, Apotheker, Krankenhäuser und Klinik-MVZ, Klinik-Ambulanzen und ermächtigte Ärzte stellen ihren Antrag auf eine SMC-B im Antragsportal der Bundesdruckerei. Zahnärzte stellen ihren Antrag auf eine SMC-B im gewohnten KZV-Portal. Wir können Sie bei der Beantragung der SMC-B Karte unterstützen.

Wie sieht die SMC-B-Karte aus?

Die SMC-B: Zugangsschlüssel der Institution zur TI (Quelle: D-Trust)

Ihr individueller SMC-B-Bestellcode

Kontakt und Bestellanfrage

Möchten Sie unsere TI-Bundles oder ein/mehrere zusätzliche Kartenlesegeräte anfragen? Dann füllen Sie bitte das nachfolgende Formular aus. Wir werden Ihre Anfrage zeitnah bearbeiten.

Haben Sie noch Fragen oder Wünschen Sie eine Beratung? Gerne sind wir Ihnen bei allen Angelegenheiten rund um die Telematik Infrastruktur behilflich. Füllen Sie dazu bitte das untenstehende Kontaktformular aus und wir werden uns zeitnah bei Ihnen melden bzw. Ihre Angelegenheit bearbeiten.

2 + 2 =

Weitere Komponenten

E-Health-Konnektor

Kartenterminals

Rechenzentrumskonnektor